Blitz schlägt in Wohnhaus ein

Dachgeschoss komplett ausgebrannt

Cleebronn. (ots) Am Samstagabend, kurz vor 18.00 Uhr erreichten die Einsatzzentralen von Polizei und Feuerwehr mehrere Notrufe. Anrufer meldeten dass der Blitz in ein Wohngebäude in der Steuppergstraße eingeschlagen war.

Als die Streife am Einsatzort ankam, quoll Qualm aus Fenster und Spalten des Dachgeschosses. Offene Flammen waren nicht mehr zu sehen. Alle Bewohner waren glücklicherweise bereits aus dem Gebäude, es gab keine Verletzten.

Nach ersten Ermittlungen ist der nicht ausgebaute Dachstuhl komplett ausgebrannt. Der Schaden beläuft sich vermutlich auf ca. 50.000 Euro. Im Einsatz waren zwei Streifen des Polizeirevier Lauffen und die Wehren aus Cleebronn, Brackenheim und Lauffen mit 12 Fahrzeugen, darunter zwei Drehleiterwagen und 53 Einsatzkräfte.

Die Bewohner waren vor Ort. Ob das Gebäude weiter bewohnt werden kann, muss noch geklärt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen