Mosbach: Betrunken auf gestohlenem Motorrad

(ots) Das Verhalten eines Motorradfahrers, der von der Bundesstraße 27 auf das Gelände einer Tankstelle in Neckarelz gefahren war, zog am Dienstagabend, kurz nach 23.45 Uhr, die Aufmerksamkeit zweier Polizeibeamter des Polizeireviers Mosbach auf sich.

Als der Mann die Beamten erkannt hatte, stellte er die Maschine ab, lief zunächst hinter das Tankstellengebäude und rannte dann in Richtung Waldsteige davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung zu Fuß auf und stellten den Flüchtigen kurze Zeit später. Mindestens drei Gründe für die Flucht stellten sich schnell heraus.

Der 35-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerscheins, hatte sich bei der Fahrt zu der Tankstelle alkoholisiert auf den Sattel gesetzt und eine Überprüfung ergab zudem, dass das Kawasaki-Motorrad am 25.07.2019 in Mosbach gestohlen wurde. Der 35-Jährige muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Zum einen wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein. Darüber hinaus wird der 35-Jährige erklären müssen wie er in den Besitz des Motorrads im Wert von rund 4.000 Euro gelangt ist.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: