200 Jahre Christuskirche Mörtelstein

Die evangelische Christuskirche Mörtelstein feiert in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen. Mit einem Festgottesdienst und Gemeindefest am Sonntag, 22. September wird dieses Jubiläum gebührend gefeiert. (Foto: Achim Haag)

Festgottesdienst und Gemeindefest am 22. September

Mörtelstein. (hag) Die evangelische Christuskirche Mörtelstein feiert in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen. Mit einem Festgottesdienst und anschließendem Gemeindefest im Gemeindehaus am Sonntag, 22. September wird dieses Jubiläum gebührend gefeiert.

Der Festgottesdienst unter dem Motto „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt“ mit Landesbischof Prof. Dr. Cornelius-Bundschuh und Pfarrer Müller beginnt um 10 Uhr in der Christuskirche Mörtelstein. Sechs Kirchenglocken werden um 9.50 Uhr diesen Festtag besonders einläuten, drei Mörtelsteiner und drei Binauer Glocken.

1956 wurde bei der Anschaffung der Glocken in der Mörtelsteiner Kirche darauf geachtet, dass der Klang gut mit den Binauer Glocken harmoniert. Der Gottesdienst wird musikalisch vom evangelischen Kirchenchor Mörtelstein sowie den Bläsern des Posaunenchores Asbach festlich umrahmt.

Im Anschluss an den Gottesdienst werden mehrere Erlebnis- und Mitmachstationen, die die Gottesdienstbesucher zum Gemeindehaus führen, angeboten. Dort lädt die evangelische Kirchengemeinde alle Besucher zu einem Sektempfang ein und es wird zum Gemeindefest übergeleitet. Für die Bewirtung werden die Mitglieder des Fördervereins Gemeindehaus Mörtelstein sorgen.

Des Weiteren wird es eine große Fotoausstellung mit vielen Bildern rund um die Kirche aus den vergangenen Jahrzehnten geben und die Festschrift „200 Jahre Christuskirche Mörtelstein“ zum Mitnehmen ausliegen, in der die Chronik der Kirche und aktuelle Gruppen der Mörtelsteiner Kirchengemeinde mit Bildern enthalten sind.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen