Feuerwehr verhindert Schlimmeres

(Symbolbild)

Fladenbrot im Waffeleiesen

 Neckarsulm (ots) Einer aufmerksamen Nachbarin sowie der rasch angerückten und besonnen handelnden Feuerwehr hat es ein 40-Jähriger zu verdanken, dass es am Samstagnachnittag nicht zu einem Wohnungs- oder sogar Hausbrand kam.

Der Mann ließ ein Fladenbrot im eingeschalteten Waffeleisen liegen und verließ seine Wohnung, die im Neckarsulmer Weg Im Hägelich liegt. Eine Nachbarin bemerkten den Qualm und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Waffeleisen mit dem verkohlten Brot ins Freie befördern. Anschließend wurde die Wohnung belüftet. Außer dem Waffeleisen wurde nichts beschädigt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen