Mosbach: Polizeibeamter verletzt

(Symbolbild)

(ots) Ein Polizeibeamter wurde am Donnerstagmorgen, gegen halb vier Uhr in der Pforte des Polizeireviers Mosbach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, als er mit seinem Kollegen einen Streit zwischen einem Taxifahrer und einem Fahrgast schlichten wollte. Die beiden konnten sich über die Zahlungsweise nicht einigen. Als der Polizeibeamte dem Fahrgast mitteilte, dass er wegen Erschleichen von Leistungen angezeigt werden könnte, schlug dieser unvermittelt zu. Dem 28-Jährigen wurden daraufhin die Handschließen angelegt. Dabei unterließ es der Festgenommene nicht, die Polizeibeamten zu beleidigen. Nach Beendigung der strafprozessualen Maßnahmen wurde der Täter wieder freigelassen. Der Polizeibeamte wurde leicht im Gesicht verletzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen