Mit Gebäude verschwindet Dorfgeschichte

Von Franz Brenneis

Langjähriger Lebensmittelladen wird abgerissen

Donebach. (fb) Ein sehr markantes privates Gebäude in der Donebacher Odenwaldstraße wird in Kürze abgebrochen. Dieses Gebäude wurde 1932 erbaut und beherbergte einen von zwei Lebensmittelläden in Donebach, der von der Familie Edmund Götz betrieben wurde. Bereits vor 1932 war im ehemaligen Wohnhaus ebenfalls ein Lebensmittelladen vorhanden. Der Laden wurde am 31.12.1997 geschlossen. Das markante Gebäude zierte auch die Postkarten aus Donebach ab den 30-er Jahren. Mit dem Gebäude, das schon längere Zeit leer steht, geht damit auch ein Stück Donebacher Dorfgeschichte zu Ende.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen