Märchenhafte Weihnachtsfeier

(Foto: pm)

AWO Stadtverband Mosbach und Umgebung e.V. präsentierte das Balsam Märchenteam**

 Diedesheim. (pm) Auch 2019 lud der AWO Stadtverband Mosbach und Umgebung e.V. alle Mitglieder zur märchenhaften Weihnachtsfeier in die AWO Begegnungsstätte Neckarelz-Diedesheim ein. Auch die Bewohnr*innen der AWO Senioren-Wohnanlage sowie weitere Besucher*innen wurden herzlich willkommen geheißen.

Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner vom Balsam Märchenteam Bad Rappenau hatten wieder einmal einige bekannte und eher unbekannte Märchen mitgebracht. Bei den lebendigen, mit Musik untermalten Erzählungen von „Der Mantel“; „Der dumme Hansel“; „Der Kranich“; „Der Blinde, der einen Vogel fing“ und „Der Hoimritt“ konnten die Gäste tief in die Welt der Märchen eintauchen und beglückt die ein oder andere Botschaft daraus mitnehmen. Die wunderschöne Dekoration trug ebenfalls ihren Teil dazu bei, dass der Nachmittag zum beeindruckenden Erlebnis wurde.

Gabriele Teichmann, 1. Vorsitzende des AWO Stadtverbands Mosbach und Umgebung e.V., lud die Besucher*innen außerdem zu Kaffee, Kuchen und Plätzchen ein. Ihr besonderer Dank ging an Christa Stumpf, Leiterin der AWO Senioren-Wohnanlage und an die Bewohnerin Frau Rullmann für die tatkräftige Unterstützung bei den Vorbereitungen der Feier und für die Hilfe während der Veranstaltung.

Eine besondere Freude war es für Gabriele Teichmann die älteste Bewohnerin des AWO Seniorenwohnens willkommen zu heißen: Erika Eisenhuth ist 97 Jahre und lebt schon seit 19 Jahren gerne und gut in der AWO Senioren-Wohnanlage in Neckarelz-Diedesheim.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen