Unter Drogeneinwirkung gefahren

(Symbolbild)

20-Jähriger muss zur Blutentnahme

Eberbach. (ots) Eine Streifenwagenbesatzung des
Polizeireviers Eberbach zog am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr einen Renault auf der B 37/Einmündung Hirschhorner Landstraße aus dem Verkehr. Bei dem Gespräch mit dem 20-jährigen Fahrer ergaben sich für die Polizeibeamten Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung und nahmen den jungen Mann mit zur Dienststelle. Nach dem positiven Drogentest war schließlich die Blutentnahme fällig. Der 20-Jährige sieht nun einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Heidelberg entgegen. Im Renault selbst wurden zudem Utensilien für den Drogenkonsum aufgefunden.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: