Drei Verletzte nach Schlägerei

(Symbolbild)

 Neckarsulm.  (ots) Noch ist unklar, warum es in der Nacht zum Sonntag in Neckarsulm zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen junger Leute kam. Eine Gruppe hielt sich kurz vor 1.30 Uhr am Fuß- und Radweg hinter dem Kunstrasenplatz des Sportgeländes Pichterich auf, als die zweite Gruppe vorbei kam. Was mit verbalen Streitigkeiten begann, artete in eine Schlägerei aus, in deren Verlauf ein 21-Jähriger zu Boden ging und von Mitgliedern der zweiten Gruppe getreten wurde. Auch auf zwei weitere Mitglieder der ersten Gruppe wurde eingeschlagen, bevor die anderen in Richtung Wohnmobilstellplatz am Aquatoll weitergingen. Ein Verletzter musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Von den Tatverdächtigen wurde ein 21-Jähriger erkannt. Gegen den polizeibekannten Mann und die anderen Gruppenmitglieder wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermitttelt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen