Drogenfahrt bis die Polizei kommt

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Ein 51-jähriger BMW-Fahrer muss sich wegen des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten. Ein Verkehrsteilnehmer meldete den BMW aufgrund seiner vermeintlich unsicheren und langsamen Fahrweise. Auf die Anhaltesignale reagierte der BMW-Fahrer verzögert. In der folgenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 51-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein entsprechender Urintest war positiv und hatte eine Blutentnahme im Krankenhaus zur Folge.

Zum Weiterlesen: