Räuber in der Tankstelle

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Neckarsulm.  (ots) Wie in einem Film kam sich wohl ein Zeuge vor, der am Mittwochmorgen in Neckarsulm einen Raubüberfall beobachtete. Gegen 3 Uhr bedrohte ein Unbekannter die Angestellte einer Tankstelle an der B 27 auf der Seite der Fahrbahn in Richtung Heilbronn. Er richtete eine Pistole auf die 47-Jährige und forderte Geld. Nachdem er einen kleineren Betrag Bargeld erhalten hatte, ging er zu Fuß weg in Richtung Stadtmitte. Der etwa 1,70 Meter große Täter hatte die Kapuze seiner schwarzen Jacke über den Kopf bis weit ins Gesicht gezogen. Er sprach Deutsch ohne Akzent. Die Polizei leitete eine Großfahndung mit 16 Streifen von mehreren Polizeirevieren ein. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Ein Tatverdächtiger konnte allerdings micht mehr angetroffen werden. Die Polizei bittet Zeugen, die am Mittwochmorgen, in der Zeit zwischen 2.30 Uhr und 3.30 Uhr, im Bereich zwischen der B 27 und der Ballei verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07131 104-4444 bei der Kriminalpolizei Heilbronn zu melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: