Einbruch am helllichten Tag

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Ungewöhnlich ist die Uhrzeit, zu der Beamte des Mosbacher Polizeireviers am Mittwoch wegen eines Einbruchs ausrücken mussten. Unbekannte waren zwischen 11.45 Uhr und 13.45 Uhr über die Terrassentüre in ein Einfamilienhaus in der Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach eingedrungen. Wachsame Nachbarn entdeckten die offenstehende Tür und verständigten die Polizei, da die Bewohner zu diesem Zeitpunkt nicht da waren. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei Mosbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben unter der Telefonnummer 06261 8090 um Hinweise. Insbesondere werden Personen gesucht, denen in Tatortnähe, zwischen Franz-Roser-Platz und dem Fußgängerüberweg oberhalb der Martin-Butzer-Straße, vier Passanten aufgefallen sind. Dabei soll es sich um drei dunkelhaarige Männer und eine Frau gehandelt haben. Die Männer sollen zwischen 25 und 45 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß gewesen sein. Ein Mann war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Die Frau war ungefähr 1,70 Meter groß und trug eine silberfarbene Jacke mit Fellbesatz.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: