Unfall verursacht und geflüchtet

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Auerbach.  (ots) In der Nacht zum 01. Mai kam es beinahe zu einer Kollision zwischen zwei PKW auf der B 292 von Auerbach kommend an der Abzweigung Unterschefflenz. Die 24-jährige Fahrerin eines PKW Audi A 3, aus Schefflenz stammend, war gegen 03.00 Uhr auf der B 292 auf dem Nachhauseweg. Kurz vor der Abzweigung Unterschefflenz kam ihr auf ihrer Fahrspur ein PKW Audi entgegen. Ihr 33-jähriger Beifahrer meinte einen PKW Audi A 5 mit Xenonscheinwerfern und weißen LED Lichtern erkannt zu haben. Ein Kennzeichen konnte er nicht ablesen. Die 24-Jährige musste, um eine Kollision zu vermeiden, ausweichen und prallte gegen den Bordstein und einen Leitpfosten. Sie drehte um und versuchte dem Audi zu folgen, der unbeirrt seine Fahrt fortsetzte. In Dallau musste sie die Verfolgung aufgeben, da ihr Reifen zwischen-zeitlich platt war. Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte an das Polizeirevier Mosbach unter Tel.Nr. 06261/8090

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: