Rollerfahrer erleidet schwere Kopfverletzungen

(Symbolbild)

 Neckargerach.  (ots) Mittwochabend stürzte der 42-jährige Fahrer eines Elektrorollers und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Er war auf der Odenwaldstraße unterwegs und trug keinen Helm. Vermutlich führte seine alkoholische Beeinflussung dazu, dass er gegen den Bordstein geriet und in der Folge stürzte. Der aus Neckargerach stammende Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen