Panorama berichtet über die Kreis-Kliniken

Klink-Mosbach.jpg
Symbolbild - Neckar-Odenwald-Kliniken

(Archivbild)
Mosbach/Buchen.  (pm) Über Krankenhäuser im ländlichen Raum berichtet am Donnerstagabend um 21.45 Uhr das ARD-Magazin Panorama. Für den Beitrag wurde in der vergangenen Woche unter anderem an beiden Standorten der Neckar-Odenwald-Kliniken gedreht. Dargestellt werden soll dabei die wichtige Rolle kleinerer Krankenhäuser bei der wohnortnahen Versorgung aller Bevölkerungsschichten, aber insbesondere auch älterer Menschen.

„Die Corona-Pandemie zeigt ganz deutlich, dass eine flächendeckende Struktur von Krankenhäusern wertvoller denn je ist. Ich hoffe deshalb sehr, dass man diese zentrale Frage nach der Krise dann auch noch einmal neu bewerten wird“, betont Aufsichtsratsvorsitzender Landrat Dr. Achim Brötel, der zusammen mit dem Ärztlichen Leiter Priv.-Doz. Dr. Harald Genzwürker interviewt wurde. In den Gesprächen mit Redakteurin Caroline Walter habe man vor Ort diesen Standpunkt sehr deutlich gemacht. Die Panorama-Redaktion war durch einen Bericht zu der derzeit laufenden Spendenaktion für die Kliniken im Onlineportal der Wochenzeitung „Die Zeit“ auf die Neckar-Odenwald-Kliniken aufmerksam geworden.

Panorama ist das älteste Politik-Magazin im deutschen Fernsehen. Alle drei Wochen berichten die Journalisten „pointiert und engagiert über Missstände“, so die Redaktion.

Nach der Ausstrahlung im Ersten, sind die Beiträge der Sendung in der ARD-Mediathek abrufbar.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]