Hoher Sachschaden beim Rangieren

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Einen Sachschaden von mehreren zehntausend Euro verursachte ein LKW-Fahrer am Mittwoch in Buchen. Der Mann hatte mit seinem Gefährt auf einer Baustelle in der Verlängerung der Bettina-von-Arnim-Straße rangiert und dabei einen neu angelegten Weg beschädigt. Daraufhin rief er die Polizei. Der entstandene Schaden beträgt etwa 30. bis 40.000 Euro.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: