Unfallflüchtiger lässt BMW zurück

(Foto: pm)

Edelfingen. (ots) Nachdem ein Mann am Dienstagnachmittag einen Unfall in Edelfingen verursachte hatte, ließ er sein Auto stehen und flüchtete. Ein 48-Jähriger stand gegen 13.40 Uhr mit seinem Ford in der Schlange zum Recyclinghof auf der Wilhelm-Frank-Straße. Offenbar sah der Lenker eines heranfahrenden BMW den stehenden Ford zu spät, versuchte aber noch links an diesem vorbeizufahren. Da aber in diesem Moment Verkehr entgegen kam, lenkte der Mann wieder nach rechts, sodass sein PKW mit dem des 48-Jährigen kollidierte. Der BMW kam einige Meter nach der Unfallstelle zum Stehen. Daraufhin stieg dessen Fahrer aus, entfernte die amtlichen Kennzeichen seines Autos und flüchtete zu Fuß. An dem Ford entstand Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Die Polizei sucht nun den aktuellen Halter der BMW Limousine. Der Fahrer wird als 30 bis 40 Jahre alt, mit dunklen Haaren und Vollbart beschrieben. Er trug am Unfalltag eine blaugraue Latzhose. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Fahrers geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 in Verbindung zu setzen.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen