Rückwärts parkendes Auto beschädigt

(Symbolbild)

 Mosbach.  (ots) Am Montagnachmittag verursachte ein Pkw-Fahrer einen Verkehrsunfall auf einem Parkplatz in Mosbach. Der 66-Jährige parkte gegen 14.30 Uhr mit seinem Gefährt aus einer Parkbucht rückwärts aus und touchierte hierbei das abgestellte Auto eines 44-Jährigen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam der Verdacht auf, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab 0,3 Promille. Der 66-Jährige musste daraufhin mit zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen