Künstlerbänke auf dem Neckarsteig

Artikel teilen:

(Foto: pm)

(pm) Der Neckarsteig als zertifizierter Qualitätswanderweg in unserer Region ist um eine Attraktion reicher. Kommunen, die direkt am Steig liegen, haben mit finanzieller Unterstützung durch den Naturpark Neckartal-Odenwald e.V. insgesamt zwölf „Individuelle Künstlerbänke“ fertigen lassen. Sie wurden am vergangenen Samstag durch Schnitzkünstler Micha Reichert (Mönchzell) dem Vorsitzenden des Naturparks Landrat Dr. Achim Brötel und den Bürgermeistern Bernhard Knörzer und Peter Reichert sowie Oberbürgermeister Michael Jann, Geschäftsführerin der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) Tina Last, Christiane Bachert vom Neckarsteig-Büro und der Vertreterin des Naturparks, Michaela Kahl, offiziell übergeben. Dabei wurde insbesondere Reicherts künstlerische Leistung gewürdigt. Er sei sich sicher, so Brötel, dass viele Wanderer diese besondere Kunst schätzen und sich über die zuätzliche Attraktion freuen werden.

Die aus heimischem Holz gefertigten Bänke stehen zukünftig für Wanderer als Rastplatz zur Verfügung. Denn Rasten gehört zum Wandern genauso wie der ordentlich gefüllte Wanderrucksack. So ist es für die Aktiven aus Nah und Fern eine besondere Gelegenheit, sich auf diesen Bänken auszuruhen. Sie haben nicht nur eine Sitzfläche, sondern auch gleich eine Neckarverlauf-Karte auf der Rückenlehne eingeschnitzt. Dem noch nicht genug kann man anhand der Wappen am seitlichen Tischchen gleich erkennen, auf welcher Gemarkung man sich im Moment befindet. Man findet die Bänke auf den Gemarkungen von Heidelberg, Neckargemünd, Eberbach, Neunkirchen, Neckargerach und Mosbach.

Finanziell wurde das Projekt, initiiert vom Neckarsteig-Büro, erst durch die Unterstützung des Naturparks möglich. Die Ausstattung mit „Künstlerbänken“ ist ein Beitrag für den nachhaltigen Tourismus und eine Unterstützung des touristischen Angebots. Die Erholungssuchenden können sich ein Stück Neckarsteig als Erinnerung, festgehalten auf einem Foto, mit nach Hause nehmen oder diese unmittelbar in den sozialen Medien veröffentlichen. Einen Moment, den es tatsächlich nur an der Stelle gibt, an der die jeweilige individuelle Bank steht.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse