Ortsdurchfahrt Hettingen ab 10. August gesperrt

Unterstützen Sie NOKZEIT!

L 522 wird saniert

Hettingen.  (pm) Die Straßenbauarbeiten für die Sanierung der Fahrbahndecke der L 522 in der Ortsdurchfahrt von Hettingen laufen bereits auf Hochtouren. Ab dem kommenden Montag, 10. August 2020, wird für die Hauptarbeiten am Asphaltbelag eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt aus Gründen des Arbeitsschutzes notwendig.

Sobald die Asphaltarbeiten abgeschlossen sind und die Verkehrssicherheit wiederhergestellt ist, kann die Sperrung wieder aufgehoben werden. Das Ende der Vollsperrung ist für den 28. August 2020 vorgesehen.

Um die notwendige Vollsperrung auf ein Minimum zu reduzieren, erfolgen zurzeit die Vorarbeiten unter Beibehaltung des fließenden Verkehrs. Mit halbseitigen Sperrungen in wechselnden Teilbereichen werden deshalb in der Ortsdurchfahrt aktuell unter anderem die defekten Straßeneinläufe ersetzt.

Der überörtliche Verkehr wird in der Zeit der Vollsperrung von Buchen kommend über Eberstadt und Götzingen Richtung Altheim umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert. Die Restarbeiten an der Fahrbahndecke der L 518 und L 522 zwischen Altheim und Rinschheim werden diese Woche fertiggestellt. Damit kann dieser Streckenabschnitt planmäßig ab Samstag, 8.8. wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen