Zwei Verletzte nach Unfall

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Mosbach.  (ots) Heftig muss der Zusammenstoß zweier Autos am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, an der Einmündung Neckarelzer Straße / Schillerstraße in Höhe der S-Bahn-Haltestelle Mosbach-West gewesen sein. Ein 60-jähriger war mit seinem Fiat Doblo vom Mosbacher Kreuz her kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs und übersah dabei offenbar ein 31-Jährige, die mit ihrem VW von der Schillerstraße aus nach links auf die Bundesstraße fuhr. Mehrere Zeugen bestätigten, dass die Frau bei grün gefahren war. Im Einmündungsbereich kollidierten die Fahrzeuge. Der Fiat kam nach rund 25 Metern auf dem rechten Gehweg zum Stehen, der VW wurde um 90 Grad herumgeschleudert. Die Insassen des Volkswagen musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden, der Fiat-Fahrer verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 16.000 Euro. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrberiet waren, kam es für die Dauer von rund einer Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Artikel teilen:

  • 1
Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen