Verursacher nach Unfallflucht ermittelt

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Hardheim.  (ots) Ein 31-Jähriger verursachte am Montagabend mit seinem Pkw einen Verkehrsunfall in Hardheim und flüchtete von der Unfallstelle. Zwischen 19 Uhr und 23 Uhr touchierte der Mann mit seinem roten Audi einen, in der Wielandstraße geparkten, Seat einer 25-Jährigen und hinterließ rote Lackspuren an dem Wagen der Frau. Anstelle sich um den verursachten Schaden zu kümmern, fuhr der Audi-Fahrer weiter. Hierbei verursachte der Mann Sachschaden in Höhe von circa 7.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte der 31-Jährige als Unfallverursacher ermittelt werden. Bei einem Hausbesuch durch die Polizei wurden korrespondierende Unfallschäden an dem Audi des Mannes festgestellt.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen