Erste Woche Stadtradeln vorbei

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Mosbach)
Mosbach. (pm) Erstmalig nimmt die Stadt Mosbach in diesem Jahr an der Aktion Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima, teil. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, innerhalb von 21 Tagen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und somit den Ausstoß von CO2 zu vermeiden. Neben dem Klimaschutz kann dabei jeder Einzelne, gerade in der durch Bewegungsmangel gekennzeichneten Corona Pandemie, auch etwas für seine Gesundheit tun.

Passend zur parallel stattfindenden Tour de France hat das Stadtradeln in Mosbach nun die ersten Etappen genommen. In der ersten Woche der 21-tägigen Aktion haben sich exakt 200 Bürger registriert und sind in die Pedale getreten. Mit dem Zwischenstand von 13.215 Kilometer wurden dadurch bisher 1.943 kg CO2 vermieden.

Das Team mit den meisten Mitgliedern hat auch bisher am meisten Kilometer erradelt. In der Teamwertung kommt das Nicolaus-Kistner-Gymnasiums (NKG) auf 3.202 Kilometern nach einer Woche. Dahinter folgen das Team des LAZ Mosbach / Elztal mit 1.789 Kilometern und das Offene Team Mosbach mit 1.275 Kilometern.

Erfreut an der Aktion Stadtradeln zeigt sich auch Verkehrsminister Winfried Hermann MdL: „Ich bin begeistert über das große Interesse am Stadtradeln. Wenn das Radfahren die Autofahrt ersetzt, tut das der eigenen Gesundheit gut und nutzt dem Klimaschutz. Jedes Jahr melden sich mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer an und unterstützen so eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur.“

Noch 14 Tage haben die Mosbacher Radlerinnen und Radler Zeit, im Alltag möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen und somit gemeinsam ein Zeichen für nachhaltige Mobilität zu setzen. All jene, die noch nicht dabei sind, sind herzlich dazu eingeladen, sich ihrer Kommune oder ihrem Team anzuschließen. Mitradeln und Teams bilden können alle Bürgerinnen und Bürger – ob Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler oder Studierende.

Die gesammelten Kilometer können ganz einfach im Online-Radlerbereich auf www.stadtradeln.de oder über die Stadtradeln-App eingetragen werden. Nachtragungen sind bis sieben Tage nach Ende des Aktionszeitraums möglich.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen