Technischer Defekt löst Brand aus

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Münster/Odenwald.   (ots) Nach dem Brand in einem Hotel in der Leibnizstraße am Montagnachmittag (NZ berichtete), haben Beamte der Kriminalpolizei heute die Ermittlungen zur Brandursache durchgeführt.

Demnach war das Feuer in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss ausgebrochen und hat sich in der Folge auf weitere angrenzende Bereiche ausgebreitet. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen gehen die Beamten davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Mehrfachstecker den Brand ausgelöst hat. Hinweise auf eine Straftat haben sich bislang nicht ergeben.

Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf mehrere hunderttausend Euro.

Aufgrund des Schadens ist das Hotel aktuell nicht bewohnbar. Den 50 Bewohnern des Hotels wurde am Montagnachmittag ein Betreuungsbus zur Verfügung gestellt, bis in den frühen Abendstunden ein anderes Hotel zur Unterbringung gefunden war. Verletzte gab es nicht.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen