Gäste feiern ersten Saisonsieg

Symbolbild
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

SV Wagenschwend – FV Reichenbuch 0:1

 Wagenschwend   (bd) Ein umkämpftes Spiel sahen die Zuschauer auf dem Winterhauch zwischen dem SV Wagenschwend und den Gästen vom FV Reichenbuch. Dem Gast gelang in dieser Partie der erste Saisonsieg.

In der ersten Hälfte hatte der Gast leichte Feldvorteile, der SVW versuchte mit schnellen Kontern nach Abfangen der Bälle, insbesondere mit präzisen Abschläge Deters, die Stürmer hinter die gegnerischen Abwehrreihen zu bringen, was Reichenbuch aber mit guter Staffelung unterbandt. Es entstand keine wirkliche Torgefahr auf beiden Seiten, so dass mit 0:0 die Seiten gewechselt wurden.

In der 50. kam Gast zu einer guten Einschussmöglichkeit, doch Bachmann misslang der Abschluss nach guter Hereingabe Kielmanns. In der 56. prallte dann Gästetorhüter Strein im 16 er beim herauslaufen gegen den köpfenden Kern und die Zuschauer rechneten mit Strafstoß, der aber ausblieb. Nahezu im Gegenzug zeigte dann Bender seine Klasse und verwertete ein lange Flanke Schölchs gekonnt zur Gästeführung. Der SVW tat in der Folge alles, um zum Ausgleich zu kommen, doch ausser einem Lattentreffer gelang nichts zählbares, trotz einiger Strafraumszenen. Auch den Gästen gelang es nicht, die späten Kontermöglichkeiten zu verwerten, sodass es beim knappen Erfolg blieb.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen