Rüttenauer entscheidet Derby mit Doppelpack

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

TSV Oberwittstadt – TSV Rosenberg 2:1

 Oberwittstadt.  (kr) In einem über die gesamte Spielzeit ausgeglichenem und überaus fairem Lokalderby konnte sich in der 14. Minute Dirk Essig energisch über die rechte Seite durchsetzen. Seine schöne Hereingabe fand in TSV-Goalgetter Rüttenauer einen dankbaren Abnehmer, der nur noch zur 1:0-Führung einschieben musste.Die nächste Großchance des Heim-TSV hatte in der 32. Minute Til Fackelmann. Nach erneuter Vorarbeit des bärenstarken Essig über die linke Seite landete der Schuss von Fackelmann nur am Innenpfosten und prallte von dort wieder ins Spielfeld zurück. Kurz vor dem Seitenwechsel hatten die Gäste in einer 1:1-Situation eine gute Möglichkeit. TSV-Keeper Schneck konnte jedoch klären.

Die erste Chance im zweiten Spielabschnitt hatten die Gäste in der 52. Minute. Ein Kopfball von Galm konnte jedoch von Schneck entschärft werden. Ein weiterer fußballerischer Leckerbissen wurde dann in der 58. Minute serviert. Nachdem sich Essig auf der linken Seite durchsetzen konnte landete sein 16-Meter-Schlenzer nur am Innenpfosten.Den Nachschuss setzte Rolfes knapp am Tor vorbei. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite konnten die Gäste durch Simon Leis in der 67. Minute den Ausgleich erzielen. In der 85. Minute setzte sich Daniel Reinhardt über die linke Seite mit einer schönen Einzelleistung durch. Seine Hereingabe nutze TSV-Bomber Rüttenauer eiskalt und vollstreckte zur vielumjubelten 2:1-Führung. Einzige noch zu erwähnende Chance hatten die Gäste kurz vor Schluß. Ein strammer Linksschuß von Breitinger strich knapp am TSV-Gehäuse vorbei, sodass es beim glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg des Heim-TSV blieb.

Daten zur Partie:

  • TSV Oberwittstadt: Schneck, Hornung, Walz N (71. Günther), Fackelmann (82. Kern), Kolbeck, Rolfes, Reinhardt, Essig (63. Zimmermann), Rüttenauer, Ruhnke, Kutirov (88. Walz S.)
  • TSV Rosenberg:Talic, Wild (86. Stieber), Leis, Albrecht P. (75. Flis)., Volk( 83. Ferschel), Galm, Weiß, Haas, Bujak, Breitinger, Albrecht M. (58. Walz)
  • Tore: 1:0 (14.Min.) Rüttenauer, 1:1 (67. Min.) Leis , 2:1 (85. Min.) Rüttenauer
  • Schiedsrichter: Kevin Drieschner (Walldorf)
  • Zuschauer: 270

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen