Bei Absturz getötet

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Motorisiertes Fluggerät nahe Sportplatz abgestürzt – Rettungskräfte im Einsatz

Sinsheim.   (ots) Gegen 13.30 Uhr stürzte in einem Feldgebiet bei Sinsheim-Ehrstädt ein Ultraleichtflugzeug ab (NZ berichtete). Nach aktuellem Ermittlungstand war das Flugzeug mit einer Person besetzt, die bei dem Absturz ums Leben kam.

Die Kriminalpolizei Heidelberg hat unter Einbeziehung der Kriminaltechnik die Ermittlungen übernommen. Aktuell sind Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und dem Technischem Hilfswerk vor Ort. Die Bergungsmaßnahmen vor Ort werden durch ein Rettungssystem in dem Fluggerät erschwert. Spezialisten des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen sind ebenfalls eingebunden.

Die Hintergründe des Absturzes sind weiterhin unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen