Sechs Monate rauchfrei

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Erfolgreiche Abschlussveranstaltung 2021, an der pandemiebedingt jedoch nur die Klassenvertretungen teilnehmen konnten. (Foto: pm)

„Be smart don’t start“ ist im November bereits zum 25. Mal an den Start gegangen

Neckar-Odenwald-Kreis. „Sechs Monate rauchfrei sein“, dazu verpflichteten sich 29 Schulklassen der Klassenstufen sechs bis neun aus zehn Schulen verschiedenster Schularten des Neckar-Odenwald-Kreises mit ihrer Anmeldung bei „Be smart don’t start“, dem bundesweiten Klassenwettbewerb zur Prävention des Rauchens.

Das Programm wird bereits seit über 20 Jahren erfolgreich an Schulen durchgeführt und bestärkt Schülerinnen und Schüler in einem Leben ohne Rauchen. Für das Schuljahr 2021/2022 endet der Wettbewerbszeitrum im April 2022. Alle Klassen, die ein halbes rauchfreies Jahr schaffen, nehmen dann an der bundesweiten Gewinnziehung teil.

„Im Neckar-Odenwald-Kreis gehen wir aber auch andere Wege“, erklärt Suchtkoordinatorin Angelika Bronner-Blatz, die den Wettbewerb beim Landratsamt federführend betreut. „Wir möchten alle Schulklassen des Kreises belohnen, die erfolgreich an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Als Anerkennung für ihre hervorragende Leistung werden sie zur Abschlussveranstaltung eingeladen.

Diese soll im Juli 2022 bereits zum vierten Mal in Kooperation mit der AOK stattfinden. Dass das Präventionspragramm bei uns längst zu einem Erfolgsmodell geworden ist, lässt sich an der Entwicklung der Teilnehmerzahlen feststellen“, so die Suchtkoordinatorin weiter. Insgesamt würden in diesem Jahr 624 Schülerinnen und Schüler an dem Präventionswettbewerb teilnehmen.

Die Schülerinnen und Schüler kommen aus den weiterführenden Schulen der Städte und Gemeinden Adelsheim, Buchen, Haßmersheim, Limbach, Mosbach und Osterburken. „An einigen Schulen ist die Aktion inzwischen sehr gut in das Schulleben integriert worden“, freut sich Bronner-Blatz.

Weitere Informationen erteilt Angelika Bronner-Blatz gerne unter 06261/84-2434 oder per Mail unter angelika.bronner-blatz@neckar-odenwald-kreis.de.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen