Gast nimmt letzten Dreier mit

Symbolbild

Artikel teilen:

SV Neunkirchen – FC Grünsfeld 2:4 (1:1)

Neunkirchen.  (cw)  Zum letzten Spieltag der Saison empfing der SV Neunkirchen den Tabellenvierten aus Grünsfeld und musste sich mit 2:4 geschlagen geben.

Von Beginn an entwickelte sich eine muntere Partie, in der beide Seiten den Ball gut laufen ließen. Den ersten Abschluss hatte der Gast, ehe die Heimelf in der siebten Minute früh in Führung ging. Nach Ballgewinn und schnellem Spiel über rechts bediente Stoitzner den freistehenden Ihrig, der Gästekeeper Ekert keine Chance ließ. In der Folge hatte Grünsfeld mehr Ballbesitz und erzielte in der 16. Minute den Ausgleich, durch einen schönen Angriff über die linke Seite. Torschütze war Lukas Müller. Der Gast blieb das etwas aktivere Team, war aber im Abschluss nicht konsequent genug und konnte sich so keine klaren Möglichkeiten erspielen. Mit zunehmender Spieldauer verflachte die Partie zunehmend, sodass es in einem höhepunktarmen Spiel letztlich mit einem gerechten 1:1-Unentschieden in die Pause ging.

Nach dem Wechsel kam die Heimelf besser aus der Kabine und Hader scheiterte früh an Keeper Ekert. Auf der Gegenseite machten es die Gäste besser und gingen in der 55. Minute mit 1:2 in Führung. Der SVN konnte nicht entscheidend klären und Ekart Häusler versenkte den Abpraller im Tor. Beide Teams versuchten auch in der Folge offensiv zu agieren und so sahen die Zuschauer auf beiden Seiten einen guten Abschluss. Es dauerte bis zur 68. Spielminute, ehe Ihrig den Ball perfekt für Hader querlegte und der das Spielgerät überlegt an Ekert vorbei zum 2:2 ins Tor legte. Im weiteren Verlauf entwickelte sich zunehmend eine hektische Partie und der Gast erzielte in der 76. Minute das 2:3 durch Häußler. Die Partie blieb in der Schlussphase sehr zerfahren und Neunkirchen konnte sich nicht mehr mit dem Ausgleich belohnen. In der 81. Minute besorgte Kraft per Foulelfmeter den 2:4-Endstand.

Der SV Neunkirchen begann gut, tat sich dann aber gegen einen gut organisiert spielenden Gegner sehr schwer und musste sich letztlich nicht unverdient mit 2:4 geschlagen geben, während der FC Grünsfeld den letzten Dreier der Saison aus Neunkirchen entführte.

Daten zur Partie:

  • SV Neunkirchen:  Haas, Agac, Homoki, Karic, Hader (78. Schilling), Stoitzner, Schmitt, Ihrig, Thal, Mitto (46. Eiermann), Lenz
  • FC Grünsfeld:  Ekert, T. Dürr, D. Dürr, Konrad, Wagner, Müller (54. Kraft), B. Scherer (46. Kordmann), Engert (78. D. Gerberich), S. Scherer, Eckert (78. Schreck), Häusler
  • Tore:  1:0 Ihrig (7.), 1:1 Müller (16.), 1:2 Häusler (55.), 2:2 Hader (68.), 2:3 Häusler (76.), 2:4 Kraft (81./FE)
  • Schiedsrichter: Johannes Oeldorf
  • Gelb-rot:  Eiermann (82.)
  • Zuschauer:  100

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen