Mutmaßlicher Schütze in Haft

Bad König.  (ots) Nach einem größeren Polizeieinsatz in Bad König am Sonntagabend, 23. Oktober, bei dem zwei Männer durch Schüsse verletzt wurden (NZ berichtete), hat die Polizei einen 29 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen.

Der Mann aus Michelstadt hatte sich am Freitagmittag bei dem 1. Polizeirevier gestellt und wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt bereits am Samstag, den 29. Oktober, einem Haftrichter vorgeführt. Der bereits bestehende Untersuchungshaftbefehl wurde in Vollzug gesetzt. Der Mann befindet sich seither in einer Justizvollzugsanstalt.

Im Zuge der Ermittlungen hatten sich rasch Hinweise auf den Tatverdächtigen sowie einen weiteren mutmaßlichen Begleiter ergeben. In diesem Zusammenhang waren am Mittwoch, 26. Oktober, zwei Anwesen in Groß-Umstadt und Michelstadt von Polizeikräften, unterstützt durch Spezialkräfte der Polizei Hessen, durchsucht worden.

Den Durchsuchungen lagen Beschlüsse des Amtsgericht Darmstadts zugrunde. Die beiden Tatverdächtigen konnten bei diesem Einsatz in den frühen Morgenstunden vor Ort nicht angetroffen werden. Bezogen auf die möglichen Hintergründe liegen den ermittelnden Beamten Hinweise vor, dass es im Vorfeld der Tat zu einem Streit der beteiligten Männer wegen einem angeblich falsch geparkten Auto gekommen sein soll.

Mit Hinblick auf die noch andauernden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Kommissariats 10 der Odenwälder Kriminalpolizei können derzeit keine weiteren Angaben zu dem Sachverhalt gemacht werden.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]