Der Odenwald ist auch mit dabei

Der Stand der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) auf der CMT befindet sich in Halle mit der Nummer 6E12. Dort präsentiert sie sich gemeinsam mit der Odenwald Tourismus GmbH aus Michelstadt und weiteren regionalen Partnern. (Foto: pm)

Touristikmesse CMT in Stuttgart startet

Stuttgart. (pm) Nach einer Corona-bedingten Pause in den letzten beiden Jahren öffnet die Urlaubsmesse CMT in Stuttgart am Samstag, den 14. Januar wieder ihre Tore. In den folgenden neun Tagen präsentieren rund 2.000 Aussteller die neuesten Tourismustrends, Urlaubsideen und alles rund um die Themen Caravaning und Camping.

Die Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) ist ebenfalls mit vielen Partnern vertreten. In Halle 6 am Stand 6E12 erhalten die Besucher viele Inspirationen und Informationen über einen Urlaub im Odenwald.

Neben der TGO stellen am Odenwald-Stand die hessischen Kollegen von der Odenwald Tourismus GmbH aus, der Wildpark Schwarzach, der Golfclub Mudau, der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald sowie die Städte Mosbach, Buchen, Eberbach, Neckargemünd und Walldürn.

Neue touristsche Angebote wie die sechs Qualitätswege Römerpfade werden den Messebesuchern dort ebenso präsentiert wie die Dauerbrenner Neckarsteig und Neckartal-Radweg. Auch die Ausstellungspartner haben sich einiges für die Besucher überlegt und locken mit Gewinnspielen und kulinarischen Schmankerln.

Am ersten CMT-Wochenende findet vom 14. bis 16. Januar auch wieder die Sondermesse Fahrrad- und Wanderreisen statt. Hierbei präsentieren sich neben Fahrradherstellern auch Anbieter für Rad- und Wanderreisen sowie Destinationen. Auch hier stellt der Odenwald seine Angebote vor.

Die Urlaubsmesse CMT in Stuttgart lockte vor der Pandemie jährlich mehr als 260.000 urlaubsbegeisterte Besucher auf das Messegelände und ist somit die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit.

Von Interesse