Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Mit Hubschrauber in Spezialklinik gebracht

Mosbach. (ots) Am Samstagabend, gegen 19.35 Uhr, war ein 29-Jähriger mit seinem Mountainbike auf der abschüssigen Solbergallee in Mosbach-Waldstadt in Richtung Mosbach unterwegs. Auf einer geraden Strecke stieß er mit dem Vorderrad gegen den Bordstein am rechten Fahrbahnrand. Der 29-Jährige, der keinen Schutzhelm trug, stürzte und erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Er musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. An dem Rad entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei in Mosbach, Tel. 06261 8090, Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Umwelt

Von Interesse

Gesellschaft

Siedlergemeinschaft ehrt Mitglieder

Die Siedlergemeinschaft Strümpfelbrunn ehrte Bernhard Heidingsfelder (re.) für 40-jährige und (2.v.li.) mit Ehefrau für 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Horst Wandrey wurde zudem zum Ehrenmitglied ernannt. Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit Gemeinschaftsleiter Jürgen Stötzer (li.)und Alfred Kurz (Mitte). (Foto: Thomas Baumgartner) Horst Wandrey zum Ehrenmitglied ernannt Strümpfelbrunn. (tb) Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte am Mittwoch die […] […]

Gesellschaft

FFW Waldbrunn ehrt Floriansjünger

Die geehrten Feuerwehrmitglieder mit Bürgermeister Markus Haas (3.v.re.), Kreisbrandmeister Jörg Kirschenlohr (2.v.re.) und der Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverband, Michael Genzwürker (re.). (Foto: Hofherr) Björn Erb und Richard Helm bleiben stellvertretende Gesamtkommandanten Strümpfelbrunn. (hof) Die Feierlichkeiten rund um das 50-jährige Bestehen der Gemeinde Waldbrunn reißen sich ab. Nachdem es im Januar bereits beim traditionellen Neujahrsempfang losging, bei Planwagenfahrten durch […] […]