Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 29.06.10

Alkoholisierte Autofahrerin
Buchen.  Nur mit Mühe konnte sich eine 42-jährige Skoda-Lenkerin auf den Beinen halten als sie am Montagabend auf der B 27 von der Polizei kontrolliert wurde. Zuvor war die Frau wegen ihrer Fahrweise anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen, die die Polizei verständigten. Wie sich bei einem Atemalkoholtest herausstellte, war die Frau mit 1,9 Promille unterwegs, so dass sie eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben musste.

Nicht auf nachfolgenden Verkehr geachtet
Hardheim.  Ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, setzte am Montagnachmittag ein 20-jähriger Peugeot-Lenker auf der Landesstraße zwischen Rüdental und Steinfurt  zum Überholen eines Sattelschleppers an. Ein nachfolgender Mercedes-Fahrer, der bereits zum Überholen ausgeschert war, geriet bei dem Versuch, einen Zusammenstoß zu verhindern von der Fahrbahn ab und kollidierte leicht mit dem Peugeot. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5.200 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt
Walldürn. Vermutlich beim rückwärts Ausparken hat ein Unbekannter zwischen Freitagabend und Samstagmorgen einen Pkw, der auf einem geschotterten Firmenparkplatz in der Straße „Rotbild“ zum Verkauf abgestellt war, beschädigt. Ohne sich um die Regulierung des Schadens in Höhe von ca. 1.200 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Gegen Verteilerkasten gefahren
Höpfingen. Gegen einen in der Straße „Im Heidlein“ aufgestellten Verteilerkasten ist ein Unbekannter zwischen Donnerstag und Freitag gefahren, so dass dieser aus der Verankerung und zur Seite gedrückt wurde. Danach machte sich der Unbekannte, der vermutlich mit einem Lkw unterwegs war, aus dem Staub und hinterließ einen Schaden in Höhe von ca. 1.800 Euro.

Einbruch in Tabakwarengeschäft
Obrigheim. Die Tür eines in der Hauptstraße befindlichen Tabakgeschäfts haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag gewaltsam geöffnet und sind in den Verkaufsraum eingedrungen. Gestohlen wurden ein geringer Bargeldbetrag sowie Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Verkehrsunsicheren Pkw gestohlen
Obrigheim. Einen zur Durchführung von Reparaturarbeiten bei einer Kfz-Werkstatt in der Hauptstraße abgestellten goldmetallic-farbenen Audi 100 älteren Baujahres, an dem zur Tatzeit das amtlichen Kennzeichen MOS-CE 77 angebracht war, haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag gestohlen. Nicht erkannt wurde von den Tätern allerdings, dass sich der Pkw in einem verkehrsunsicheren Zustand befindet und dass beim Benutzen des Pkw sowohl für die Insassen als auch für andere Verkehrsteilnehmer eine erhebliche Gefahr besteht. Wer den Pkw feststellt wird gebeten,  sofort die Polizei zu verständigen.

Mit Alkohol hinterm Steuer
Mosbach.  Einen Atemalkoholgehalt von 1,6 Promille stellte eine Polizeistreife bei einem 27-jährigen  Audi-Lenker fest, der in der Nacht auf Dienstag in der Pfalzgraf-Otto-Straße kontrolliert wurde. Der Mann musste sowohl eine Blutprobe als auch seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird nun eine Anzeige vorgelegt.

Beim  Abbiegen zu weit ausgeholt
Aglasterhausen. Mit einem entgegenkommenden Bus ist am Montagmorgen ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer kollidiert, der von der Kleiststraße in die Mosbacher Straße einbiegen wollte und dabei zu weit ausgeholt hat. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: