Ferienprogramm der Schlotfeger

30.07.10

Bilderbuchkino zur Eröffnung

(Foto: Liane Merkle)

Seckach. (lm) Nachdem die Bachexkursion mit Reinhard Scheible wegen schlechten Wetters ausgefallen war, eröffnete das „Bilderbuchkino“ das spektakuläre Sommerferienprogramm der Seggemer Schlotfeger. Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren waren von Claudia Wacher und Franka Batty in die Bücherei der Katholischen Kirche St. Sebastian eingeladen worden, um zunächst der Dia-bebilderten Geschichte von Prinzessin Pfiffigunde zu lauschen. Und da die rd. Zehn Kids wirklich hin und weg von der Story waren, legten die beiden Damen gleich noch eine Prinzessinnen-Geschichte drauf. Allerdings war diese mit ein wenig Bewegungstherapie bei einem ganz bestimmten Wort verbunden. Beim Basteln einer Spardose aus einer Papprolle, war dann neben Kreativität und Geschicklichkeit auch noch die Malerei gefragt, bevor man sich bei einigen Spielen austoben konnte. Sicht- und hörbar Spaß hatte die Rasselbande bei dem abschließenden Spiel „Ich bin in den Brunnen gefallen“.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: