Neckarschiffe fahren trotz Eis

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

An den Stauwehren der Schleusen bildet sich zwar Eis, die Schifffahrt ist aber noch nicht beeinträchtigt. (Foto: Archiv/WSA)

Neckartal. (wsa) Zwischen Mannheim und Heilbronn läuft derzeit die Schifffahrt ohne größere Behinderungen durch Eis. Allerdings können die Frachtschiffe ab heute Abend 22.00 Uhr rd. 10 cm weniger abladen, da der Stauspiegel auf dem unteren Toleranzniveau gehalten wird, um durch überfallendes Wasser hervorgerufene Eisbildung an den Wehranlagen zu vermeiden.

Das Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg hat am heutigen Montag weitere Maßnahmen zur Eisbekämpfung veranlasst. Der Leiter des „Krisenstabes Eis“ im Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg, Dipl.-Ing. Jochen Bode berichtet: „Die Wassertemperaturen des Neckars sind weiter abgesunken. Aktuell haben wir in Heidelberg eine Wassertemperatur von 0,5 Grad Celsius.


Die Eisdicken in den Schleusenvorhäfen und Seitenkanälen beträgt derzeit rd. 1,5 bis 2 cm. Die verwaltungseigenen Fahrzeuge des Wasser- und Schifffahrtsamtes Heidelberg werden zum Eisbrechen im Oberwasser der Wehre eingesetzt. Zusätzliche Schwerpunkte sind die Seitenkanäle Ladenburg und Wieblingen und der Kanalhafen Heilbronn. Wichtig ist, dass die Schleusen auch nachts besetzt werden, um das Wasser in Bewegung zu halten, damit das Zufrieren verhindert wird. Bislang ist dies auch gelungen“.

Am Mittwoch wird ein zusätzliches Verwaltungsboot des Wasser- und Schifffahrtsamtes Mannheim mit Zweischraubenantrieb im Neckar erwartet, um beim Eisbrechen zu unterstützen.

Eisbildung am Neckar im Monat Februar war früher durchaus üblich. So waren in den Jahren 1954 und 1955 mehrtägige Schifffahrtssperren aufgrund von Eis zu verzeichnen. Im Jahr 2009 war allerdings Anfang Januar der Neckar 7 Tage für die Schifffahrt aufgrund von Flusseis letztmalig gesperrt.


Eislagebericht unterer Neckar 06.02.2012

Werbung
Bereich von [km] bis [km] Eisdicke [cm]
Unterer Vorhafen Feudenheim 4,6 6,2 1,5
Stauhaltung Feudenheim 6,2 17,7
Stauhaltung Schwabenheim 17,7 26,1
Stauhaltung Heidelberg 26,1 30,9 1,5
Stauhaltung Neckargemünd 30,9 39,3 1,5
Stauhaltung Neckarsteinach 39,3 47,7 1,5
Stauhaltung Hirschhorn 47,7 61,4 1,5
Stauhaltung Rockenau 61,4 72,2 1,5
Stauhaltung Guttenbach 72,2 85,9 1,5
Stauhaltung Neckarzimmern 85,9 93,9
Stauhaltung Gundelsheim 93,9 103,9
Stauhaltung Kochendorf 103,9 113,6
Stauhaltung Heilbronn 113,6 117,5 2,0


Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: