Polizeibericht vom 12.02.12

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet
Haßmersheim. Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag, in der Zeit von 12.30 bis 15.00 Uhr, einen in der Hildastraße in Haßmersheim geparkten Audi. Im Anschluss fuhr der Verursacher davon, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel.: (06261) 8090, zu melden.

Zapfwelle entwendet
Lohrbach. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde aus einem überdachten Hof vor einer Scheune in der Gellengasse 5 eine Zapfwelle entwendet.  Ferner wurde ein Pflug umgeworfen und an einem Anhänger (Miststreuer) ein Hebel verbogen.  Die Zapfwelle war mit grünem Kunststoff ummantelt.  Der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Wer Hinweise zu dem Vorfall oder dem Verbleib der Zapfwelle geben kann wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter Tel. Nr. 06261 8090 in Verbindung zu setzen.


Spiegel abgefahren und abgehauen
Mosbach. Am Samstagvormittag wurde an einem auf der Pfalzgraf-Otto-Str. etwa gegenüber dem Kaufland geparkten PKW  Ford KA der Außenspiegel abgefahren.  Obwohl an dem Fahrzeug ein Schaden von ca. 150 Euro entstand entfernte sich der Verursacher  unerlaubt von der Unfallstelle.  Wer Hinweise hierzu geben kann wird gebeten, sich unter Tel. Nr. 06261 8090 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Unfall wegen verlorenem Holzscheit
Auerbach. Am Samstagabend, kurz nach 18:00 Uhr, fuhr ein PKW (vermutlich Geländewagen) mit Anhänger auf der B 27 von Rittersbach in Richtung Dallau. Kurz vor der Talbrücke Auerbach  fiel von dem Anhänger ein ca. 1 m langes Holzstück und blieb auf der Fahrbahn liegen. Ein unmittelbar nachfolgender PKW konnte dem Hindernis noch ausweichen.  Einem hinter diesem Wagen fahrenden 21-jährigen PKW-Fahrer gelang dies jedoch nicht mehr.  Er prallte gegen das Holzstück.  Hierdurch entstand an seinem Fahrzeug ein Schaden von ca. 500 Euro. Der Fahrer des Fahrzeuges, das dem Hindernis noch ausweichen konnte und sonstige Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können werden gebeten, sich unter Tel. Nr. 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

2 Klicks für mehr Datenschutz:

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: