Spektakulärer Unfall fordert vier Verletzte

KIein-LKW mit Anhänger prallte in Gegenverkehr. 90.000 Euro Sachschaden

Walldürn. Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr auf der B 27 zw. den Abfahrten Walldürn Nord und Walldürn Süd.

Ein 27-jähriger Fahrer eines Klein-LKW mit Anhänger fuhr auf der B 27 von Höpfingen in Richtung Buchen. Der Mann beförderte auf dem Anhänger einen PKW. Während der Fahrt schaukelte sich der Anhänger so stark auf, dass das Gespann nicht mehr zu manövrieren war und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte es mit einem ordnungsgemäß entgegen kommenden 25-Tonnen-LKW frontal zusammen. Der LKW kippte dadurch um und rutschte auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem dem Verursacher nachfolgenden PKW kollidierte.

Die Fahrer aller drei Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Der 30-jährige Beifahrer des Verursachers erlitt schwere Verletzungen.
Die B 27 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis 20:30 Uhr gesperrt werden.

2 Klicks für mehr Datenschutz

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: