Soldaten unterstützen Johannes-Diakonie

500 Spende WfbM Buchen

Soldaten der 2.Kompanie des Logistikbataillons 461 aus Walldürn bei der Spendenübergabe in den Buchener Werkstätten der Johannes-Diakonie. 2.v.li Oberstabsfeldwebel Wolfgang Hummel, Hauptfeldwebel Norman Hübeler ( 3.v.rechts) und Oberleutnant und Kompaniechef Benjamin Blume mit Werkstattleiter Wolfgang Münster (rechts). (Foto: Karin Neufert)

Buchen. (pm) Überrascht und hocherfreut zeigte sich Werkstattleiter Wolfgang Münster bei der Übergabe der Spende. Drei Soldaten der 2. Kompanie des Logistikbataillons 461 aus Walldürn übergaben den Erlös der Weihnachtstombola ihrer Kompanie – insgesamt stolze 1.000 Euro! „Mit einer so hohen Spende habe ich nicht gerechnet“, bekannte der Werkstattleiter. „Damit können wir sehr viel für unsere Werkstatt-Beschäftigten erreichen.“




Gutes zu tun, hat bei der 2. Kompanie des Logistikbataillons 461 aus Walldürn Tradition. Im Rahmen ihrer jährlichen Weihnachtsfeiern veranstalten die Soldaten eine Tombola für einen guten Zweck. Die Preise hierfür erbitten sie von Unternehmen und Geschäftsleuten aus der Region. So wie in diesem Jahr für die Johannes-Diakonie. „Wir sind reich beschenkt worden“, berichtete Oberleutnant und Kompaniechef Benjamin Blume im Rahmen der Spendenübergabe, „die Arbeit der Buchener Werkstätten für behinderte Menschen haben die Firmen gerne unterstützt.“

Ihre Weihnachtsspende regional einzusetzen und sich vergewissern zu können, wohin das Geld geht, ist den Initiatoren der Spendenaktion wichtig. So wurde die Übergabe auch zum intensiven Austausch und Rundgang durch die Buchener Werkstätten genutzt. „Eine wirklich beeindruckende Arbeit“, waren sich die Soldaten aus Walldürn einig. Der Vorschlag von Werkstattleiter Münster, die Spende zur Finanzierung von „Arbeitsbegleitenden Maßnahmen“ zu verwenden, fand ihre volle Zustimmung. Durch diese Angebote können sich die Beschäftigten sowohl persönlich wie beruflich weiterentwickeln. Diese Maßnahmen umfassen unter anderem Computerkurse, diverse sportliche Angebote oder Verkehrstraining. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: