Bauarbeiter stirbt an Rauchvergiftung

Zwei Männer verletzt

Hardheim. Eine starke Rauchentwicklung in einem von Arbeitern einer Baufirma bewohnten Mehrfamilienwohnhaus in der Uhlandstraße wurde den Rettungskräften in der Nacht auf Freitag kurz vor 04.00 Uhr gemeldet. Die meisten Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen. Aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss wurden von der Feuerwehr unter Einsatz der Drehleiter zwei 42 und 61 Jahre ungarische Arbeiter geborgen, die Rauchgasvergiftungen erlitten haben und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Für einen weiteren in der Wohnung befindlichen Landsmann kam jede Hilfe zu spät, so dass der Notarzt nur noch dessen Tod feststellen konnte. Von der Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: