Drei Wochen Freizeitspaß für Kinder

Kinderfreizeit in den Sommerferien

500Kinderfreizeit RB

(Foto: pm)

Mosbach. (pm) Die Sommerferien rücken näher. Und damit auch die dreiwöchige Kinderfreizeit, welche in diesem Jahr zum siebten Mal durch die Stadt Mosbach in der Grundschule Reichenbuch vom 29. Juli bis 16. August 2013 angeboten werden. Die Betreuung richtet sich an Kinder vom sechsten bis zum elften Lebensjahr. Unter dem Motto „Es geht rund im Zirkus Kunterbunt“ wird in den drei Wochen der Sommerferien gebastelt, gespielt, gesungen und gemalt.

Von Montag bis Freitag werden die Kinder mit einem Bus morgens in Mosbach und Umgebung abgeholt, über den ganzen Tag mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten, in Kleingruppen betreut und gegen 16.30 Uhr wieder zurück gebracht. Für gute und gesunde Verpflegung, Zeit zum freien Spielen und für Entspannung während des Freizeittages ist gesorgt.




Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Kinderfreizeit ist das Sommerfest am 16. August 2013, zu dem alle Eltern, Freunde und Interessierte eingeladen sind, um bei Kaffee und Kuchen der Freizeit einen rauschenden Abschluss zu verleihen.

Für das Angebot der Kinderfreizeit, das auf 60 Kinder beschränkt ist, sind noch freie Plätze vorhanden. Der Beitrag beläuft sich für drei Wochen auf 250 € pro Kind und enthält alle Leistungen wie Bustransfer, Verpflegung, Betreuung, Materialkosten u.a.. Für Kinder aus der Kernstadt und den Mosbacher Stadtteilen liegt der Beitrag bei 240 €. Für einkommensschwache Familien und Zweitkinder einer Familie wird ein ermäßigter Betrag in Höhe von 190 Euro bzw. 180 Euro erhoben. Des Weiteren können Empfänger von sozialen Leistungen einen Zuschuss aus dem Bildungspaket erhalten. Nähere Informationen hierzu sind beim Jobcenter Neckar-Odenwald erhältlich.

Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiterinnen des Jugendhauses Mosbach,  Alte Bergsteige 5, Telefon 06261 915369 gerne zur Verfügung. Anmeldungen zur Freizeit sind an die Abteilung Bildung und Generationen bei der Stadtverwaltung Mosbach, Telefon 06261 82281 bzw. 82230 zu richten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]