Dreiergespann übernimmt SC Klinge Seckach

von Sonja Kraus

500 Vorstand SC Klinge Seckach

Unser Bild zeigt den neuen Vorstand des SC Klinge Seckach mit Bürgermeister Thomas Ludwig (li.) und dem bisherigen Vorsitzenden Hubert Lang (2.v.li.). Die Geschicke des Traditionsvereins im Frauenfußball leiten ab sofort ein Vorstandsteam dem Vorstand Peter Schneider (3.v.li.), Vorstand Karl-Heinz Lind (4.v.li.), Finanzen Bianca Köhler (4.v.re.), Schriftführerin Sonja Kraus (3.v.re.), Medienverantwortliche Ramona Manz (2.v.re.) und Vorstand Otmar Ackermann (re.) angehören.

Werbung

Großeicholzheim. Am Freitag trafen sich die Mitglieder und Anhänger des SC Klinge Seckach in Großeicholzheim zur außerordentlichen Mitgliederversammlung. Dies war nötig gewesen, da in der ordentlichen Mitgliederversammlung sechs Wochen vorher keine Nachfolger für die scheidenden Vorstände Hubert Lang und Ulrich Claus, sowie für die Geschäftsführerin Tatjana Lang gefunden werden konnten (NZ berichtete).

Vorangegangen an die Neuwahl des Vorstandes war die Begrüßung des scheidenden Vorstandes Hubert Lang, der die Sitzung leitete. Für die neue Führung mit einem Dreiergespann war zudem eine Satzungsänderung nötig, die im Folgenden erläutert und von den Mitgliedern per Abstimmung angenommen wurde.


 


Bei den Neuwahlen wurden die Posten entsprechend der Vorgespräche besetzt. Karl-Heinz Lind, Otmar Ackermann und Peter Schneider bilden als gleichberechtigtes Dreiergespann die neue Vereinsführung. Dazu bleibt Bianca Köhler als Vorstandsmitglied für Finanzen vorerst erhalten. Sie bemerkte in einer Ansprache an die Mitglieder, dass sie ihr Amt eigentlich ablegen wollte, aber sich nun aufgrund eines fehlenden Nachfolgers nochmal zur Wahl stellt. Gleichzeitig appellierte sie, dass sie für Unterstützung dankbar wäre und in diesem Rahmen einen potenziellen Nachfolger gleich in das Amt einlernen wolle.

Als Vorstandsmitglied für Verwaltung wurde Sonja Kraus und als Vorstandsmitglied für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit wurde Ramona Manz ins Amt gewählt.

Seckachs Bürgermeister Thomas Ludwig bedankte sich in der außerordentlichen Mitgliederversammlung des SC Klinge Seckach für die langjährige, erfolgreiche Arbeit beim scheidenden Vorstand Hubert Lang und begrüßte die neue Vereinsführung im Amt.

Nachdem nun die Führungskrise bei den Funktionären überwunden ist, kann die Mannschaft das Ihre beisteuern um in den verbleibenden Partien den Klassenerhalt in der Verbandsliga sicherzustellen.

Infos im Internet:

www.sc-klinge-seckach.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen