Stockbrot und Würstchen für hungrige Abenteurer

Jugendfarm Schwarzach hatte zum 4. Aktionstag eingeladen

Eltern Kind 2

(Foto: pm)

Schwarzach. Große und kleine Abenteurer waren gemeinsam am Werk: Zum vierten Mal hatte die Jugendfarm Schwarzach zu einem Aktionstag auf dem Gelände des Schwarzacher Hofs der Johannes-Diakonie eingeladen. Die Aktion stand dieses Mal wieder unter dem Motto „Eltern-Kind-Tag“.

Das Wetter zeigte sich an diesem Tag von seiner besten Seite und so trafen bereits früh die ersten Gäste bei Sonnenschein auf dem Farmgelände ein. Die erste Aufgabe für alle: Esel, Pferde, Schweine, Hasen und Ziegen waren zu versorgen. Im Hüttenbaudorf wurde ebenfalls fleißig gewerkelt und gehämmert. Zur Mittagszeit kamen die inzwischen hungrigen Besucher zusammen und ließen es sich am Lagerfeuer bei Stockbrot und Würstchen gut gehen. Anschließend brachen die rund 50 Gäste noch einmal zu einer Esel -und Pferdewanderung durch die umliegenden Felder auf und ließen den ereignisreichen Tag damit ausklingen.

Info: Der nächste Aktionstag ist für Samstag, 29. März, geplant. Weitere Infos zur Jugendfarm unter www.johannes-diakonie.de/jugendfarm und auf der Facebookseite der Jugendfarm Schwarzach.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]