Betrunkener flüchtet aus Krankenhaus

Artikel teilen:

Im Krankenhaus-Hemd im Bankvorraum gefasst

Neckarsulm. (ots) Weil sich ein Mann im Vorraum einer Neckarsulmer Bank aufhielt und ihr irgendwie verdächtig vorkam, verständigte eine Zeugin am Sonntagmorgen die Polizei. Die Beamten trafen wenig später einen 34-Jährigen an, der offensichtlich stark betrunken und unter anderem mit einem Krankenhaushemd bekleidet war. Rasch hatten die Ordnungshüter in Erfahrung gebracht, dass er am Vortag von Beamten der Bundespolizei aufgegriffen und aufgrund seiner Alkoholisierung in ein Krankenhaus gebracht worden war. Dort hatte er sich offenbar unbemerkt aus dem Staub machen können. Die Polizisten brachten den Betrunkenen kurzerhand zurück.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse