Nach Feier von Unbekannten geschlagen

Lauda-Königshofen. (ots) Erhebliche Verletzungen erlitt ein 60-Jähriger bereits am frühen
Sonntagmorgen in der Juliusstraße in Lauda. Der Mann war nach einer
Feier gegen 4 Uhr zu Fuß zunächst über die Pfarr- und Rathausstraße
zum Marktplatz unterwegs. Von dort ging er weiter in die
Juliusstraße. Gegen 4:40 Uhr wurde er nach seinen Angaben von
mehreren Unbekannten geschlagen und getreten. Erst als er lautstark
um Hilfe rief, hätten sie von ihm abgelassen. Die Schläger konnte er
nicht näher beschreiben. Die Beamten des Polizeipostens
Lauda-Königshofen, Telefon 09343 6213-0, suchen Zeugen. Wer hat am
Sonntagmorgen, im Zeitraum zwischen 4 und 4:40 Uhr, im Bereich des
Marktplatzes und der Juliusstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht.
Möglicherweise wurden auch noch andere Personen von den Unbekannten
angegangen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Das Bild zeigt von links Sarah Tabea Ortner, Glücksfee Laila Sury Ortner, Bürgermeister Markus Haas und Badeaufsicht Silvia Eck. (Foto: Hofherr) Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus [...]

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]