16-Jähriger in Handschellen ins Krankenhaus

Kopfstoß gegen Polizeivollzugsbeamte
bann

Heilbronn. (ots) Heftig erwischte es eine Streifenwagenbesatzung, die am
Dienstagabend zur Unterstützung einer Rettungswagenteams im Bereich
der Herbststraße in Heilbronn im Einsatz war. Nachdem ein offenbar
unter Drogeneinfluss stehender Jugendlicher zur weiteren ärztlichen
Versorgung durch die Sanitäter ins Krankenhaus gebracht werden
sollte, stellte sich der junge Mann zunächst schlafend und schlug
daraufhin vollkommen unvermittelt dem Ordnungshüter mit der Faust ins
Gesicht. Beim Transport versuchte er dann, einen anderen Beamten
trotz angelegter Handschließen mit einem Kopfstoß zu verletzen. Als
der 16-Jährige anschließend auf ein Krankenbett gelegt wurde, trat er
einem Polizisten mit dem Fuß gegen die Brust. Der renitente
Jugendliche sieht nun einer Anzeige entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]