Polizei vermutet Serie von Brandstiftungen

(Symbolbild)

 
 Erneut Holz angezündet
 
 
 Neckarsulm. (ots) Vermutlich zu einer Serie von
 Brandstiftungen gehört auch ein Vorfall am Dienstag bei Erlenbach.
 Zwischen 13 Uhr und 13:30 Uhr zündete ein Unbekannter Brennholz an,
 das in der Verlängerung der Weinstraße, Gemarkung Holzweg, an einem
 offenen aber überdachten Lattenverschlag gelagert wurde. Durch das
 Feuer wurden etwa 15 Festmeter Brennholz in Mitleidenschaft gezogen.
 Aufgrund des raschen und engagierten Einsatzes der Feuerwehr, die mit
 14 Mann vor Ort war, konnte verhindert werden, dass sich der Brand
 weiter ausbreitet. Der Sachschaden kann nicht beziffert werden.
 Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sollten sich bei der
 Polizei unter Telefon 07132 9371-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]