Unfall wegen tief stehender Sonne

Großrinderfeld. (ots) Ein Sachschaden von rund 3.000 Euro und eine leicht verletzte
Person sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, gegen
06.45, auf der Landstraße 578. Auf der Strecke zwischen
Tauberbischofsheim und Großrinderfeld hatte ein 16-jähriger Fahrer
eines Honda-Motorrades vermutlich wegen der tief stehenden Sonne zu
spät erkannt, dass ein vorausfahrender 29-jähriger VW-Fahrer
verkehrsbedingt abbremsen musste. In der Folge fuhr der Jugendliche
auf den Pkw auf. Der Biker wurde mit leichteren Verletzungen in ein
Krankenhaus gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Erste Grünkernkönigin besucht Landratsamt

Landrat Dr. Achim Brötel konnte mit TGO-Geschäftsführerin Tina Last die neue Grünkernkönigin Annika Müller im Landratsamt begrüßen. (Foto: pm) Annika Müller aus Boxberg-Schweigern ist die [...]