Unfall wegen tief stehender Sonne

Großrinderfeld. (ots) Ein Sachschaden von rund 3.000 Euro und eine leicht verletzte
Person sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch, gegen
06.45, auf der Landstraße 578. Auf der Strecke zwischen
Tauberbischofsheim und Großrinderfeld hatte ein 16-jähriger Fahrer
eines Honda-Motorrades vermutlich wegen der tief stehenden Sonne zu
spät erkannt, dass ein vorausfahrender 29-jähriger VW-Fahrer
verkehrsbedingt abbremsen musste. In der Folge fuhr der Jugendliche
auf den Pkw auf. Der Biker wurde mit leichteren Verletzungen in ein
Krankenhaus gebracht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]