BBW spendete Sandkasten

Gelungene Aktion der Auszubildenden in Mosbach 

Seckach. (pm) Im Einsatz für Kinder: Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg (BBW) der Johannes-Diakonie spendete jüngst einen selbst entworfenen und gebauten Sandkasten für ein soziales Projekt auf dem Klinge-Gelände in Seckach. Auszubildende im ersten und zweiten Lehrjahr zum Holzbearbeiter/in entwarfen das zweimal zwei Meter große Spielgerät für die Jüngsten und fertigten es.  Anschließend wurden die Einzelteile aus Holz imprägniert und lackiert. 

Darüber hinaus passten die Jugendlichen eine Abdeckung für den Sandkasten zum Schutz vor Witterung und Tieren an. Für den Aufbau am künftigen Spielort sorgten dann wiederum zukünftige Gartenbaufachwerker/innen des BBW. 

„Unsere Auszubildenden haben bei diesem Projekt ihr praktisches Können unter Beweis gestellt“, so ein zufriedener Ausbildungsleiter Rainer Lorenz. Alles in allem sei dies wieder eine gelungene Aktion gewesen, die auch noch einem guten Zweck diene.

Das Berufsbildungswerk Mosbach-Heidelberg ist eine berufliche Bildungseinrichtung für junge Menschen mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Es bietet ihnen Ausbildungen in anerkannten und besonders geregelten Berufen sowie berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen an. Lerninhalte, Ausbildungsgestaltung, Ausstattung und begleitende Hilfen sind ganz auf die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppe ausgerichtet. Für ihre ganzheitliche Förderung bietet das BBW Ausbildungswerkstätten, Berufsschule, differenzierte Wohnangebote, Freizeiteinrichtungen und begleitende Fachdienste.

 BBW Sandkasten

Die künftigen Holzbearbeiter des BBW fertigten einen Spielkasten inklusive Abdeckung. (Foto: Lothar Dörge)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: