Heilbronn: Randaliererin hatte vier Promille

 
 Heilbronn. (ots) Ein Zeuge verständigte am Dienstagabend die Heilbronner Polizei,
 weil sich eine 36-Jährige in einer Obdachlosenunterkunft, wo sie
 untergebracht war, daneben benahm. Die Frau soll unter anderem auf
 ihr Bett uriniert und deutlich unter Alkoholeinfluss stehend, nackt
 in ihrem Zimmer randaliert haben. Dem daraufhin ausgesprochenen
 Hausverbot durch den Zeugen kam sie nicht nach. Die hinzugerufenen
 Polizeibeamten beleidigte die Frau mit üblen Schimpfwörtern und
 verhielt sich sehr aggressiv. Auch dem Platzverweis der Polizisten
 leistete sie keine Folge, weshalb sie ihren Rausch in einer Zelle des
 Polizeireviers ausschlafen musste. Bei der Gewahrsamnahme trat sie
 einem der Beamten gegen das Schienbein, der dabei nicht verletzt
 wurde. Bei einem Alkoholtest auf der Dienststelle erreichte die Frau
 einen Wert von etwa vier Promille.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: