A 81: Bei Sturz schwer verletzt

(Symbolbild)

A 81. (ots) Mit schweren Verletzungen musste eine Frau am Dienstagabend nach
 einem Sturz aus einem LKW ins Krankenhaus gebracht werden. Ihren
 Lebensgefährten begleitete die 50-Jährige auf einer Fahrt mit dem
 LKW. Um die Ruhezeiten einzuhalten, machten die beiden am Abend,
 gegen 22.30 Uhr, auf dem Parkplatz „Grundgraben“, entlang der A81,
 zwischen den Anschlusstellen Tauberbischofsheim und der bayerischen
 Landesgrenze Rast. Das Paar aß und trank etwas, worauf es der
 50-Jährigen plötzlich übel wurde. Da sich die Frau übergeben musste,
 öffnete sie die Beifahrertür des LKW-Führerhauses und stürzte dabei
 etwa zwei Meter in die Tiefe. Mithilfe ihres Freundes konnte sie
 wieder in den LKW steigen und sich in die Schlafkoje legen. Da sie
 sich offenbar beim Sturz doch schwerer verletzt hatte als zuvor
 angenommen, alarmierte der LKW-Fahrer den Rettungsdienst. Da der
 Verdacht bestand, dass sich die 50-Jährige schwere Rückenverletzungen
 zugezogen hat, wurde die Feuerwehr Tauberbischofsheim alarmiert.
 Diese rückte mit mehreren Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen an, um
 die Verletzte so vorsichtig wie möglich aus dem Führerhaus zu
 befreien. Anschließend wurde die Frau in ein Krankenhaus
 eingeliefert. Der Parkplatz blieb bis zum Abschluss der
 Bergungsarbeiten gesperrt.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: